Weltmeister vs Zauberer

Wenn man in den nächsten Tagen nach Zauberer und Magier im Netz sucht, wird man bestimmt mehr Fußballspieler genannt bekommen als Künstler, die Zauberkunst vorführen. Und ob man gar einen Hinweis auf die Weltmeisterschaft der Zauberkünstler finden wird, ist fraglich. Ich werde es ausprobieren.

Wie es gibt Weltmeisterschaften der Zauberkunst

Warum nicht? Es gibt ja auch die Weltmeisterschaften im Knödelweitwurf.

Und weil ja die Olympischen Spiele schon in Südkorea waren, so tut es die Elite der Zauberkünstler den Sportlern gleich und trifft sich im Juli in Busan.
Die nach der Hauptstadt Seoul zweitgrößte Stadt Südkoreas befindet sich am südöstlichen Ende der koreanischen Halbinsel an der Küste des Japanischen Meeres. (Wiki) und dort findet die FISM World Championships of Magic 2018 statt, und zwar vom 09.07.-14.07.2018

FISM (Fédération Internationale des Sociétés Magiques) ist der Dachverband der Zauberkünstler, vergleichbar mit der FIFA für die Fußballer. Und man sieht, mit Fußball hat der Zauberverein nichts am Hut.

Während der Halbfinale am 10. Juli und 11. Juli reisen die meisten aus aller Welt an. Am 14. Juli zum Spiel um Platz 3, ist der große Showdown der Weltmeisterschaft der Zauberer und am 15. Juli am Finaltag der Fußballmeisterschaft sind die meisten auf der Rückreise.
Busan, Südkorea hat einen Zeitunterschied von 6 Stunden vor Moskau bzw. Sankt Petersburg.

Ich bedaure alle zaubernden Fußballfans und hoffe alle Teilnehmer haben trotzdem viel Spaß und Erfolg. Wie bei den Olympischen Spielen werden auch Zauberkünstler aus Nordkorea erwartet. Ich bin gespannt auf die Berichterstattung.

Nachmals für alle in Südkorea (Ortszeit) o. Gewähr
Halbfinale am 10. Juli und 11. Juli um 2 Uhr
Spiel um Platz 3 am 14. Juli um 22 Uhr
Endspiel am 15. Juli um 23 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.