Die besten magischen TV-Tipps im Netz

Die besten, neusten, aktuellsten, interessantesten, zauberhaftesten, umwerfendsten, fantastischsten, unbeschreiblichsten, wunderbarsten Tipps zu Themen der Zauberei im Fernsehen findest Du nur hier auf ABRABIM.

Zauberkünstler sind bekannt dafür sich mit Superlativen zu beschreiben. Also warum sollte ein Zauberkunstblog da nachstehen?

Wenn man ehrlich ist, gibt es nicht sehr viele Sendungen im frei empfangbaren TV, die sich mit der Zauberei beschäftigen. Auch gibt es fast keine Fernsehformate, die den Auftritt eines Zauberkünstlers ermöglichen. Dementsprechend sind die Eintragungen auf meiner TV-Tipp Seite sehr spärlich.

YouTube vs. TV

Wer sich wirklich informieren möchte, was in der Zauberwelt vor sich geht, der wird im TV nicht fündig. Auch wird man die großen Auftritte der berühmten Zauberkünstler nicht finden. Selbst die regional bekannten wie ein Topas und Helge Thun, die vor Jahren regelmäßig im SWR zu sehen waren, finden dort keine Plattform mehr. Meine Kinder schauen nur noch selten Fernsehen und ich selbst benutze YouTube in der Zwischenzeit auch regelmäßig.

Den Blog Abrabim gibt es bereits seit 10 Jahren und seid dem findet man auch die TV-Tipps hier. Das wird auch so bleiben. Informationen zu Zauberkunst im Fernsehen gibt es auch auf der Seite des Magischen Zirkels oder Borettis Wort zum Sonntag.

Helges Magische Monologe

Ich bin ein großer Helge Thun Fan. Deshalb freue ich mich sehr darüber, dass er YouTube für sich entdeckt hat und ab sofort magischen Monologe zu Themen der Zauberkunst hält. Danke Helge.

Video der Woche

Das ist mein erstes Video der Woche – Ablenkung von Helge Thun.

Die aktuellen TV-Tipps findest du hier.
Ich wünsche dir eine schöne Woche.

Vergiss nicht Abrabim auf Instagram und Facebook zu unterstützen – Danke !
Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

2 Antworten auf „Die besten magischen TV-Tipps im Netz“

Schreibe einen Kommentar zu Richard Hebstreit Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.