Die magische Welt der Kartentricks von Moses – Zauberkasten – Review

Der etwas andere Zauberkasten beinhaltet nicht die üblichen Requisiten und beschäftigt sich auch nur mit einem Thema der Zauberkunst. Das Review beschreibt was mir gut und was mir nicht so gut gefällt.

Werbung*

Kartentricks

Der Moses Verlag ist bekannt für sogenannte „Non-Books“, das sind Bücher mit z. B. Spielschachen, sodass die Leser sofort ins Handeln kommen. Das ist eine gute Idee und das Angebot des Verlags ist sehr vielfältig. So ist es nicht verwunderlich, dass es solche Buchkreationen zum Thema Zauberei gibt.

Die magische Welt der Kartentricks ist eine davon. Und es ist eigentlich kein Zauberkasten, sondern eher eine Geschenkbox mit einem Büchlein und einem Kartenspiel. Nach Herstellerangabe ist der Inhalt für Kinder ab 12 Jahre geeignet. Das ist bestimmt richtig, aber ob die Aufmachung einen Jugendlichen begeistern wird, daran zweifle ich. Ich finde, das ist eine schön gemachte Box für ältere Jugendliche und Erwachsene, die mit Karten noch nicht gezaubert haben.

Der Inhalt

Ein Kartenspiel, 32 Blatt, unpräpariert (keine Zauberkarten) und ein spiralgebundenes Booklet im ca. DIN A6 Format.

Der Hersteller schreibt zwar von einem Skat-Kartenset, aber eine Skatrunde würde das Kartenspiel wahrscheinlich nicht überstehen. Auch haben die Spielkartenbilder wenig mit einem üblichen Skatspiel zu tun. Die Qualität der reinen Kartonkarten ist nicht besonders gut. Bei mir wird das Spiel in meiner Kartenspielsammlung einen würdigen Platz finden. Das Design ist durchaus interessant.

Erster Merksatz: 
Wer mit Karten zaubert, sollte nur Spielkarten benutzen,
die der Zuschauer als solche erkennt
und am besten selbst zuhause hat.

Das kleine Buch hat 53 Seiten und hat eine gute und stabile Qualität. Die Spiralbindung erlaubt es dir, das Buch geöffnet neben dich zulegen und zu lesen. So kannst du mit den Karten in der Hand die beschriebenen Anweisungen gut ausführen.

Die Kartentricks sind insgesamt gut beschrieben. Es fehlt wie in allen derartigen Publikationen die Tiefe. So wird weder darauf eingegangen, warum man überhaupt einen Kartentrick zeigt noch wie man eine Abfolge der einzelnen Tricks gestalten kann.

Die Kartentricks

Insgesamt werden 6 Kartentechniken und 27 Kartentricks beschrieben.

Zu den Techniken gehören das Falschmischen, das falsche Abheben, der Spalt, das Forcieren, Glissieren und Palmieren.

Darauf folgen 5 einfache Kartentricks für Einsteiger, 6 Tricks mit einer Geschichte, 4 Tricks für Fingerfertige, 3 Forciertricks, 3 mathematische Kartentricks und 3 Tricks mit Auslegesystemen sowie 3 mit einem gelegten Spiel.

Der Anfänger erhält einen guten Überblick über die Vielfalt der Kartenkunst und wenn er das Büchlein durchgearbeitet hat und immer noch an Kartentricks Interesse hat, dann hat sich die Box auf jeden Fall gelohnt.

Fazit

“ Die magische Welt der Kartentricks “ ist eine sehr schön aufgemachte Geschenkbox, die ein kleines gutes Büchlein enthält, das den Anfänger in die Kartenkunst einführt. Das Kartenspiel, das beiliegt, ist zum Zaubern nur bedingt geeignet. Der Zuschauer wird den Verdacht haben, es wird mit präparierten Karten gezaubert, da das Spiel nicht wie ein übliches Kartenspiel aussieht. Auch ist die Qualität der Karten für einen dauerhaften Gebrauch nicht geeignet. Dafür ist die Qualität der Verpackung sehr gut, das Design sehr schön und viel zu groß für den Inhalt.
Die Box ist nicht teuer, aber für fast den Preis, bekommt man auch ein Skatspiel* und ein Zauberbuch wie z. B. Zaubern für Dummies* mit auch sehr gutem Inhalt.

*Affiliate Links / Bilder von Amazon Product Advertising

Frohe Ostern 2019

Frohe Ostern

FROHE OSTERN wünsche ich allen Lesern, Freunden und Unterstützern und danke herzlich für die Aufmerksamkeit, Kritik und Zustimmung.

Verbringt geruhsame schöne und friedliche Feiertage.

Euer Ulrich